Über uns


Pfadfinder – mehr als ein Abenteuer

 1991 wurde der Stamm Paloma der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) von Pfarrer Albert Seelbach  in Aarbergen gegründet. Seither haben weit mehr als 600 Kinder und Jugendliche an verschiedenen Zeltlagern, Fahrten und anderen Aktionen teilgenommen, sowie pfadfinderische Werte von ehrenamtlichen Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter vermittelt bekommen.

 

Der Stamm Paloma hat seine Räumlichkeiten samt Feuerstelle in der Kirchengemeinde Sankt Bonifatius, Bonifatiusweg 1 in 65326 Aarbergen - Michelbach. In verschiedenen Altersgruppen erleben die Kinder und Jugendliche in Begleitung von erwachsenen Leiterinnen und Leiter viele tolle Aktionen und Abenteuer. Sie gehen auf Zeltlager, treffen weltweit andere Pfadfinder und nehmen an tollen Veranstaltungen teil. Bei den Pfadfindern lernen Kinder eigen- und selbständig zu handeln.

 

Gerechtigkeit ist Pfadfindern ein wichtiges Anliegen. Wir engagieren uns gegen Armut in der Welt und setzen uns für echte Gleichberechtigung von Mädchen und Jungen, sowie Frauen und Männern ein. Bei uns sind alle willkommen. Menschen mit Behinderung ermöglichen wir ein partnerschaftlich Miteinander. Kinder und Jugendliche aller Nationen und Religionen mischen bei uns mit. Internationaler Frieden ist ein Schwerpunkt, für den sich die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) und die weltweite Pfadfinderbewegung einsetzen.
Angegliedert ist der Stamm im Diözesanverband Limburg. Die DPSG ist mit 95.000 Mitgliedern der größte deutsche Pfadfinderverband. Über den Ring deutscher Pfadfinderverbände ist die DPSG im Weltverband der Pfadfinder vertreten (WOSM - World Organisation of Scout Movement) mit über 40 Millionen Menschen in 216 Ländern.

 

Habt ihr interesse?

 Sprecht uns an und kommt in unsere Gruppenstunden an der katholischen Kirchengemeinde Sankt Bonifatius, Bonifatiusweg 1 in Aarbergen - Michelbach:

 

.... Nach "allgemeiner Kontakt"